Doppelkopfturnier findet am 07.02.2020 statt

doppelkopfWie in den vergangen Jahren startet das neue Jahr mit dem Doppelkopfturnier des Schützenvereins. Es findet am Freitag, den 07.02.2020 um 19:30 Uhr in der Gaststätte Ritter in Stadtlohn-Büren statt.

Die genauen Spielregeln werden vor dem Turnier bekanntgegeben.

Es wird ein Startgeld in Höhe von 5 € erhoben. Hierdurch werden die Präsente für die Sieger finanziert.

Das Doppelkopfturnier wird in diesem Jahr von den beiden Vorjahressiegern Sebastian und Marcus Suttrup organisiert.

Um die Vorbereitung des Events zu erleichtern, ist eine Anmeldung bis Sonntag, den 02.02.2019 notwendig.

Anmeldung nehmen Sebastian oder Marcus Suttrup unter 02563 / 8010 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

 

Rückblick auf die Generalversammlung 2019

Zur diesjährigen Generalversammlung des Schützenverein St. Laurentius Estern 1710 e.V. konnte der erste Vorsitzende Bernd Mesken 110 Schützen, darunter auch den amtierenden König Michael Assing, im Saal der Gaststätte „Zum Breul“ begrüßen.

Nach der Bekanntgabe der Tagesordnungspunkte wurde der Verstorbenen des Vereins gedacht.

Schriftführer Marcus Suttrup verlas danach das Protokoll der letztjährigen Generalversammlung, wozu es von der Versammlung keine Einwände gab.

Kassierer Hermann-Josef Arends verlas die Kassenberichte und musste von einem Verlust berichten. Die Kasse war im Vorfeld von den Kassenprüfern unter die Lupe genommen worden und als einwandfrei geführt bestätigt worden. Die beantragte Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig. Als Kassenprüfer wurden Daniel Niehaves und Phillip Niehues für 2020 wiedergewählt.

Der nächste Tagesordnungspunkt war die Beitragsanpassung, hierfür hatte der Vorsitzende Bernd Mesken eine Einnahmen/Ausgaben Aufstellung des Schützenfestjahres erstellt und diese ausführlich erklärt. Nach einer kurzen Diskussion kam die Betragserhöhung zur Abstimmung. Die Beitragserhöhung wurde eistimmig bei einer Enthaltung beschlossen.

Generalversammlung 2019

Der bisherige Hauptmann der 2. Kompanie, Hermann Steverding, hatte angekündigt nicht mehr kandidieren zu wollen. In geheimer Wahl wurde Dieter Liemann zum neuen Hauptmann der 2. Kompanie gewählt. Der Feldwebel der 2. Kompanie, Jens Elsing, stand ebenfalls zur Wahl. In geheimer Wahl wurde Jens Elsing in seinem Amt bestätigt. Die Fahnenoffiziere der neuen Fahne standen für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung. Einstimmig per Handzeichen wurden Andre Hericks, Michael Räwer und Tobias Brügging als Fahnenoffiziere der neuen Fahne gewählt. Einstimmig wurden auch die beiden Königsadjutanten Mark Arends und Dirk Pennekamp von der Versammlung gewählt. Als neue Reserveoffizier wurden Janik Liemann und Lee Roy Klein in den Offizier Corps gewählt.

In der Vorausschau berichte der Vorsitzende Bernd Mesken vom Schützenfest 2020, was vom 18. bis 20. Juli stattfindet. Als neuer Festwirt konnte Westmünsterlandevents vorgestellt werden, weiterhin dabei ist die Tanzband „Nachtschicht“. Beim abschließenden Punkt “Verschiedenes“ gab es noch Terminhinweise wie Seniorenkaffee am 19. Nov. 2019 und Doppelkopfturnier am 07. Februar 2020 jeweils in der Gaststätte Ritter.

Gegen 22:15 Uhr konnte Bernd Mesken die Generalversammlung 2019 für beendet erklären.

 

Auf dem Foto von links:

Oberst Klaus Räwer, Hermann Steverding, Dieter Liemann, Andre Hericks, Tobias Brügging, Janik Liemann, Michael Räwer, Lee Roy Klein, Major Josef Lewerich, Jörg Titz, Vorsitzender Bernd Mesken