Filter
  • Vorstandsversammlung am 09.05.2019

    Eingangsbereich der Gaststätte DöbbeltAm Donnerstag, den 09.05.2019 findet um 20.00 Uhr in der Gaststätte Döbbelt "Zum Breul" eine Vorstandsversammlung statt.

    Inhaltlich soll vor allen Dingen das Schützenfest 2019 besprochen werden.

    Hierzu sind alle Vorstandsmitglieder herzlich eingeladen.

  • Schützenverein lädt zu den Maiandachten in der Hengelborgkapelle ein

    Foto von der Kapelle an der HengelborgDer Monat Mai ist der besonderen Marienverehrung gewidmet. Aus diesem Anlaß werden im Monat Mai - jeweils freitags um 20:00 Uhr - in der Laurentiuskapelle an der Hengelborg Andachten gefeiert. Sie werden von Vereinsmitgliedern und deren Frauen gestaltet.

    In diesem Jahr finden die Maiandachten an folgenden Terminen statt:

    03.05., 10.05., 24.05. und 31.05.2019.

    Die für den 17.05. vorgesehene Maiandacht fällt ersatzlos aus, weil an diesem Termin der Heimatverein eine plattdeutsche Messe auf dem Hof Bütterhof in Hundewick durchführt.

  • Thronwein für das Schützenfest 2019 gekürt

    Fast 60 Vereinsmitglieder folgten der Einladung des Schützenvereins zur diesjährigen Weinprobe. Diese fand am Samstag, den 16.03.2019 in der Sommerscheune der Gaststätte Eichenhof statt. 

    Der Festwirt Bernd Busert hatte sechs Weine zur Verköstigung mitgebracht. Die Weine wurden professionell vorgestellt, zu jedem Wein wurden Hintergrundinformationen wie z.B. Erntejahr, Rebsorte, Anbaugebiet vorgetragen.

    Gegen 21:30 Uhr stand der Sieger fest. Es wurde ein 2016er Müller-Thurgau.

    Königin Sara Lewerich und König Daniel Wüpping zeigten sich mit dem Ergebnis der Wahl sehr zufrieden.

    Weinprobe 2019

  • Die Drumpets laden zum Blasmusikfestival am 06.04.2019

    Einladung DrumpetsEin weiterer Veranstaltungshinweis hat den Schützenverein St. Laurentius Estern 1710 e. V. erreicht.

    Die Stadtlohner Musikkapelle Drumpets veranstaltet zusammen mit weiteren Bands am Samstag, den 04.04.2019, ein Blasmusik-Festival.

    Die Brassfemie findet in der Gooiker Halle in Altenberge statt. Insgesamt werden mehr als 100 Musiker auf der Bühne sein.

    Die Eintrittskarten kosten 18 €, im Vorverkauf 15 €.

    Nähere Informationen unter www.brassfemie.de.

  • Rückblick auf die Generalversammlung 2018

    Zur diesjährigen Generalversammlung des Schützenverein St. Laurentius Estern 1710 e.V. konnte der erste Vorsitzende Bernd Mesken über 100 Schützenbrüder, darunter auch den amtierenden König Daniel Wüpping, im Saal der Gaststätte „Zum Breul“ begrüßen.

    Nach der Bekanntgabe der Tagesordnungspunkte wurde der Verstorbenen des Vereins gedacht.

    Schriftführer Marcus Suttrup verlas danach das Protokoll der letztjährigen Generalversammlung, wozu es von der Versammlung keine Einwände gab.

    Von einem soliden Kassenbestand berichtete dann Kassierer Hermann-Josef Arends. Die Kasse war im Vorfeld von den Kassenprüfern unter die Lupe genommen worden und der Versammlung als einwandfrei geführt bestätigt worden. Die beantragte Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig. Als Kassenprüfer wurden Daniel Niehaves und Phillip Niehues für 2019 gewählt.

     Generalversammlung 2018

    Im Anschluss hieran wurden turnusmäßige Vorstandswahlen durchgeführt. Der bisherige Oberst, Karl Herbstmann, hatte schon bei seiner letzten Wahl im Jahr 2014 angekündigt im Jahr 2018 nicht wieder kandidieren zu wollen. Klaus Räwer, aktuelle Tambourmajor, wurde von der Versammlung einstimmig zum neuen Oberst gewählt. Einstimmig wurden auch der Schriftführer Marcus Suttrup, der Kassierer Hermann-Josef Arends, die Hooksvertreter Michael Dücker, Reinhard Pieper, Michael Assing, Thomas Hinske-Tenbrink und Klaus Robert wiedergewählt. Als Jungendvertreter wurde Niklas Elsing neu in den Vorstand gewählt. Für den frei gewordenen Posten des Tambourmajors wurde Martin Hinske-Tenbrink mehrheitlich von der Versammlung gewählt. Der Vorsitzende Bernd Mesken sprach allen neu- und wiedergewählten Vorständen und Offizieren seine Glückwünsche aus. Einen ganz besonderen Dank richtete er an Karl Herbstmann, der mit über 20 Offiziersjahren in unterschiedlichen Dienstgraden einen enormen Dienst und Einsatz im Schützenverein erbracht hat. Der Beifall der Anwesenden unterstrich die Feststellungen des Vorsitzenden.

    In der Vorausschau berichte der Vorsitzende Bernd Mesken vom Schützenfest 2019, was vom 20. bis 22. Juli stattfindet. Weiterhin dabei ist die Tanzband „Nachtschicht“. Beim abschließenden Punkt “Verschiedenes“ gab es noch Terminhinweise wie Seniorenkaffee am 15. Nov. 2018 und Doppelkopfturnier am 08. Februar 2019 jeweils in der Gaststätte Ritter.

    Gegen 21:30 Uhr konnte Bernd Mesken die Generalversammlung 2018 für beendet erklären.

    Auf dem Foto von links:

    Major Josef Lewerich, neuer Tambourmajor Martin Hinske-Tenbrink, ehemaliger Oberst Karl Herbstmann, ehemaliger Jugendvorstand Phil Nordkamp, neuer Oberst Klaus Räwer, neuer Kassenprüfer Daniel Niehaves, neuer Kassenprüfer Phillip Niehues, neuer Jugendvorstand Niklas Elsing, 1. Vorsitzender Bernd Mesken

  • Sebastian Suttrup gewinnt das Doppelkopfturnier

    Der Schützenverein St. Laurentius Estern 1710 e.V. hat am Freitag, den 08.02.2019 zu 19.30 Uhr in die Gaststätte Ritter zum Doppelkopfturnier eingeladen.
    Nach 3 Runden mit je 8 Spielen standen die Sieger des Abends fest.
    Sebastian Suttrup gewinnt das Turnier vor Marcus Suttrup und Josef Elsing.
    Allen Teilnehmern machte der Abend viel Spaß, so dass auch im nächsten Jahr eine Doppelkopfturnier ausgerichtet wird.
    Zum Abschluss bedankte sich der Vorsitzende Bernd Mesken bei den Organisatoren Bernhard Hinske-Tenbrink und Bernhard Steverding für den gelungen Abend.
    Doppelkopftunier 2019
    Auf dem Foto von links: Bernhard Hinske-Tenbrink, Marcus Suttrup, Sebastian Suttrup, Josef Elsing und Bernhard Steverding
     

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.