Filter
  • Tobias Rathmer und Franiziska Winking sind das neue Königspaar

     

    Knigspaar 2017

    Mit dem 186 Schuss gelang es Tobias Rahtmer die Reste des Vogels von der Stange zu schießen. Zu seiner Königin erwähtle er Franziska Winking.

    Das Throngefolge bilden:

    Peter Rathmer und Ellen Winking
    Jan Elsing und Annika Bockwinkel
    Lukas Niehues und Lisa Elsing
    Phil Nordkamp und Katharina Pennekamp
    Simon Schmittmann und Theresa Rotherm
    Kevin Terschluse und Lisa Assing
    Thomas Hinske-Tenbrink und Johanna Deggerich
    Daniel Niehaves und Luise Brockhoff
    Hendrik Weitenberg und Anna Pieper
    Tobias Steverding und Maria Räwer
  • Abordnung trifft sich um 19:30 Uhr am Festzelt von Wessendorf Breul

    Traditionell gratuliert eine Abordnung des Schützenvereins St. Laurentius Estern 1710 e. V. dem neuen Das Logo des Schützenvereins St. Sebastian Wessendorf-BreulKönigspaar des Schützenvereins St. Sebastian Wessendorf Breul am jeweiligen Schützenfest-Sonntag.

    Unsere Vereinsmitglieder treffen sich in diesem Jahr am Sonntag, den 30.07.2017 um 19:30 Uhr vor dem Festzelt des Gastvereines.
     
    Üblicherweise wird Abendgarderobe getragen (für Männer: weißes Hemd, Jackett, Vereinskrawatte und Schulterschärpe).

  • Simon Tenbrink und Emma Titz sind das neue Kinderkönigspaar

    Beim Kinderschützenfest schoß Simon Tenbrink die Reste des Vogels von der Stange, zu seiner Königing wählte er Emma Titz.

    Kinderknigspaar 2017

  • Schützen sammeln für "Familie in Not" und das "Side-by-Side" Zentrum in Namibia

    Geld

    Am Sonntagnachmittag wurden die Schützen traditionell um eine Spende für die Aktion "Familie in Not - Stadtlohn" gebeten.Die Sammlung ergab einen Betrag in Höhe von rd. 350 €.

    Bereits am Sonntagmorgen in der Festzeltmesse erbrachte die Kollekte einen Betrag von rd. 760 €. Der Betrag wurde vom Schützenverein St. Laurentius Estern auf 900 € aufgerundet. Das Geld ist für das "Side-by-Side" Zentrum in Namibia, wo sich die Stadtlohnerin Sandra Hollweg seit Jahren engagiert. "Das "Side-by-Side" Zentrum bietet behinderten Kindern einen Ort der Förderung, des Kind seins, der Sozialisation und vor allem der Wertschätzung ihrer eigenen Fähigkeiten" (Zitat: MLZ 30.04.2017). Weitere Informationen finden Sie hier: Side-by-Side Namibia

    Der Schützenverein St. Laurentius Estern 1710 e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern