Filter
  • Rückblick auf die Generalversammlung 2016

    Der Vorsitzende Bernd Mesken konnte 78 Mitglieder des Schützenverein St. Laurentius Estern 1710 e.V. zur diesjährigen Generalversammlung in der Gaststätte Döbbelt begrüßen.
     
    Als erster Tagesordnungspunkt verlass Schriftführer Marcus Suttrup das Protokoll der letzten Generalversammlung. Es wurde einstimmig gebilligt.
     
    Im Anschluss wurde der Kassenbericht durch den Kassierer Hermann-Josef Arends verlesen. Die Kassenprüfer Werner Steverding und Peter Niehues teilten der Versammlung mit, dass die Kasse korrekt und ordentlich geführt wurde. Sie beantragten die Entlastung des Vorstandes, welche durch die Versammlung einstimmig bestätigt wurde.
    Als neue Kassenprüfer wurden Clemens Bonin und Dieter Liemann einstimmig gewählt.
    Generalversammlung 2016
    Den Höhepunkt des Abends bildeten die Vorstandswahlen.
     
    Folgenden Personen standen zur Wahl:
     
    Bernd Mesken (Vorsitzender) wurde einstimmig per Handzeichen wiedergewählt.
    Reinhard Suttrup (Beisitzer 1) stand nach über 20 Jahren im Vorstand nicht mehr zur Verfügung, als Neuer Beisitzer wurde Wolfgang Kösser einstimmig per Handzeichen gewählt.
    Michael Lammers (Beisitzer 2) wurde einstimmig per Handzeichen wiedergewählt.
    Josef Lewerich (Major) wurde einstimmig per Handzeichen wiedergewählt.
    Markus Tenbrink (Hooksvertreter Rowies) wurde einstimmig per Handzeichen wiedergewählt.
    Enrico Beuth (Hooksvertreter Deutsch Eck) wurde einstimmig per Handzeichen wiedergewählt.
    Gerd Busen (Hooksvertreter Feldhook 1) stand nach über 10 Jahren im Vorstand nicht mehr zur Verfügung, als Nachfolger wurde Sebastian Teriet einstimmig per Handzeichen in den Vorstand gewählt.
    Thomas Große Frericks (Hooksvertreter Feldkhook 2) stand nach über 20 Jahren im Vorstand nicht mehr zur Verfügung, als neuer Hooksvertreter wurde Hendrik Hoeing einstimmig per Handzeichen in den Vorstand gewählt.
    Tobias Rathmer (Jugendvertreter) wurde einstimmig per Handzeichen wiedergewählt.
    Da Wolfgang Kösser (Hooksvertreter Thiehook) als Beisitzer in den geschäftsführenden Vorstand gewählt wurde, musste für seinen Posten als Hooksvertreter ein Nachfolger gewählt werden. Einstimmig per Handzeichen wurde Thomas Hinske-Tenbrink in den Vorstand gewählt.
     
    Als nächster Tagesordnungspunkt wurde über das Schützenfest 2017 gesprochen. Der Vorsitzende teilte der Versammlung mit, dass auch im kommenden Jahr Markus Rietfort der Festwirt sein wird. Die Tanzmusik im kommenden Jahr ist wie auch in diesem Jahr die Happy Sound Big Band aus Velen.
     
     
     
     
     
    Auf dem Foto von links: Bernd Mesken, Sebastian Teriet, Thomas Große Fericks, Hendrik Hoeing, Reinhard Suttrup, Wolfgang Kösser, Gerd Busen, Thomas Hinske-Tenbrink, Josef Lewerich, Karl Herbstmann

     

  • Seniorentafel fand großen Anklang

    Seniorenkaffee 2016Der Schützenverein hatte seine älteren Vereinsmitglieder zu einer Kaffeetafel eingeladen. Oberst Karl Herbstmann konnte über 50 Seniorinnen und Senioren begrüßen.

    Die reichlich gedeckte Kaffeetafel und die schön dekorierten Räumlichkeiten der Gaststätte Gosling sorgten für gute Stimmung.

    Der gelungene Nachmittag wurde durch zahlreiche Gespräche abgerundet.

  • Einladung zum Offiziers-, Vorstands- und Helferabend am 19.11.2016

    Zum diesjährigen Offiziers-, Vorstands- und Helferabend wird herzlich einladen.Foto vom Helferabend 2009 Er findet am Samstag, den 19.11.2016 um 20:00 Uhr in der Gaststätte Gosling statt.

    Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder und deren Partnerinnen, die den Schützenverein in diesem Jahr - in welcher Form auch immer - unterstützt haben.

    Für Getränke wird eine Umlage in Höhe von 15 Euro für Frauen und 20 Euro für Männer erhoben.

    Zur besseren Planung ist eine Anmeldung bei Jörg Titz (Tel. 206 223, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Klaus Robert (Tel. 201 189, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
    bis zur Generalversammlung am 04.11.2016 erforderlich.